Zum Inhalt

Konfiguration von SchildInfo

Die Konfiguration der Webapp kann über die Datei im Unterverzeichnis application\config\schildinfo-config.php angepasst werden. Die Konfigurationsmöglichkeiten innerhalb dieser Datei werden hier abschnittsweise erläutert.

Basisoptionen

Soll auf ein Benutzerlogin verzichtet werden, so verbleibt die Einstellung von $config['login'] auf false. Wollen Sie für den Zugang zur Webapp die Eingabe von Benutzername+Kennwort verlangen, so ändern Sie den Wert auf true (vgl. Abschnitt 2b für die Konfiguration der Benutzer).

// ================================================
//  1. Globale Einstellungen
// ================================================

// a) Basis-Optionen

$config['login'] = false; // Login erforderlich für Dateneinsicht

Fotos

Sind in der Datenbank Schülerfotos bzw. Lehrerfotos hinterlegt, so kann die Darstellung der Fotos hier aktiviert werden. Für fehlende Fotos wird ein Platzhalter dargestellt, dessen Größe an dieser Stelle festgelegt wird. So wird eine einheitliche Darstellung gewährleistet. Auf Wunsch werden die Fotos abgerundet dargestellt, d.h. ein quadratisches Foto wird kreisförmig und ein rechteckiges Foto ellipsenförmig dargestellt.

// b) Fotos

$config['schuelerfotos'] = false; // Sind in der DB Schülerfotos enthalten?
$config['schuelerfotos_abgerundet'] = true; // Fotos abgerundet darstellen?
$config['schuelerfotos_breite'] = 160; // Breite der Fotos (für Platzhalter)
$config['schuelerfotos_hoehe'] = 160; // Höhe der Fotos (für Platzhalter)

$config['lehrerfotos'] = false; // Sind in der DB Lehrerfotos enthalten?
$config['lehrerfotos_abgerundet'] = true; // Fotos abgerundet darstellen?
$config['lehrerfotos_breite'] = 160; // Breite der Fotos (für Platzhalter)
$config['lehrerfotos_hoehe'] = 160; // Höhe der Fotos (für Platzhalter)

GUI-Optionen

// c) GUI-Optionen

$config['theme'] = "spacelab"; // GUI-Theme (default, cerulean, cosmo, darkly, flatly, journal, litera, lumen, lux, materia, minty, pulse, sandstone, spacelab, united, yeti)
$config['backbutton'] = false; // Zurück-Button in der Menüleiste
$config['notentab_kursart_ignorieren'] = array(); // Kursarten, die in Notentabellen (Schüler, Klasse) ignoriert werden sollen
$config['notentab_fach_ignorieren'] = array(); // Fächer, die in Notentabellen (Schüler, Klasse) ignoriert werden sollen
$config['klassennoten_fehlt'] = '-'; // Zeichen, das in den Klassennoten bei fehlender Note angezeigt wird
$config['fehlstunden_pro_fach'] = true; // in Klassentabelle im aktuellen Abschnitt Fehlstunden in der Oberstufe zusätzlich pro Fach anzeigen

Zunächst können Sie das GUI-Design ändern. Alle in Klammern angegeben Themen können ausgewählt werden. Neben dem Standard-Thema spacelab empfiehlt sich das Thema yeti.

Wünschen Sie für die Verwendung von Tablets o.ä. einen „Back-Button“ im Menübereich, der beim Anklicken bzw. Aktivieren auf die zuletzt besuchte Seite wechselt, so setzen Sie die Option $config['backbutton'] auf true.

Beim Drucken von Notentabellen (eines Schülers oder einer Klasse) werden abhängig vom Konzept der Schule viele Fächer dargestellt, die nur selten belegt werden (z.B. AGs). Um diese bei Bedarf in den Tabellen auszublenden, können bei den beiden Optionen $config['notentab_kursart_ignorieren'] bzw. $config['notentab_fach_ignorieren'] die entsprechenden Kursarten bzw. Fächer in einem Feld aufgelistet werden. Beispiele für Feldbelegungen sind:

$config['notentab_kursart_ignorieren'] = array("AGGT");        // eine Kursart
$config['notentab_kursart_ignorieren'] = array("AGGT","ZUV");  // mehrere Kursarten
$config['notentab_kursart_ignorieren'] = array();              // keine Kursart

In der Notenansicht einer Klasse wird das Zeichen '-' für fehlende Noten gesetzt. In weiten Zeiträumen eines Abschnitts fehlen jedoch die Noten, wodurch diese Ansicht eher zur Kontrolle von Kursbelegungen genutzt wird. In diesem Falle kann das Zeichen '-' schlecht gelesen werden. Wünschen Sie ein anderes Zeichen, ändern Sie die Zeile $config['klassennoten_fehlt'] = '-';entsprechend.

Im aktuellen Abschnitt macht es für Oberstufenschüler Sinn, in der Klassenübersicht die Fehlstunden zusätzlich pro Fach auszuweisen. Diese Möglichkeit kann durch die Option $config['fehlstunden_pro_fach'] aber auch ausgeschaltet werden.

Konferenzfolien-Optionen

Der folgende Ausschnitt zeigt die Optionen zur Einrichtung der Konferenzfolien. Im ersten Abschnitt lässt sich das Design der Folien anpassen. Insbesondere lassen sich Schülerfotos auf den Konferenzfolien einblenden, bei Bedarf auch abgerundet.

Im zweiten Abschnitt geht es um einige explizite Markierungen, die hier ein- bzw. ausgeschaltet werden können. Im dritten Abschnitt können die drei Typen von Zeugnisbemerkungen bei Bedarf ausgeschaltet werden.

// d) Konferenzfolien-Optionen

$config['konferenzfolien']['theme'] = "simple"; // Foliendesign: beige, serif, simple, sky, solarized, white
$config['konferenzfolien']['transition'] = "linear"; // Folienübergang: default, cube, page, concave, zoom, linear, none
$config['konferenzfolien']['schuelerfotos'] = false; // Sollen Schülerfotos auf den Folien gezeigt werden?
$config['konferenzfolien']['schuelerfotos_abgerundet'] = false; //  Schülerfotos abgerundet anzeigen?

$config['konferenzfolien']['entwertet_anzeigen'] = false; // nicht gewertete Abschnitte (bei Wiederholern) einblenden? 
$config['konferenzfolien']['warnung_explizit'] = false; // Warnungen explizit als "w" neben der Note kennzeichnen
$config['konferenzfolien']['epoche_markieren'] = false; // Expochenunterricht zusätzlich markieren
$config['konferenzfolien']['fehlstunden_pro_fach'] = true; // Fehlstunden in der Oberstufe pro Fach anzeigen
$config['konferenzfolien']['abschnitte_ignorieren'] = array(); // Anzeige einschränken durch zu ignorierende Abschnitte
$config['konferenzfolien']['kursart_ignorieren'] = array(); // Kursarten, die in der Notenaufstellung ignoriert werden sollen
$config['konferenzfolien']['fach_ignorieren'] = array(); // Fächer, die in der Notenaufstellung ignoriert werden sollen

$config['konferenzfolien']['engagement'] = true; // Außerunterrichtliches Engagement anzeigen
$config['konferenzfolien']['asv'] = true; // Bemerkungen zum Arbeits- und Sozialverhalten anzeigen
$config['konferenzfolien']['allgemein'] = true; // Allgemeine Zeugnisbemerkungen anzeigen

Die Option $config['konferenzfolien']['abschnitte_ignorieren'] erwartet ein Array mit den Abschnitten, die auf den Folien unterdrückt werden sollen. Dies ist besonders für Schulen interessant, die Schild im Quartalsbetrieb verwenden. Sind bis zu vier Quartale auf den Zeugniskonferenzen zu unübersichtlich, kann hier ausgedünnt werden. Mögliche Einstellungen für das Array sind z.B.:

$config['konferenzfolien']['abschnitte_ignorieren'] = array(1,3);  // ignoriere Quartale 1 und 3
$config['konferenzfolien']['abschnitte_ignorieren'] = array(1);  // ignoriere Quartal 1
$config['konferenzfolien']['abschnitte_ignorieren'] = array();  // ignoriere nichts = zeige alle Quartale

Für die Konferenzfolien können ebenfalls bestimmte Kursarten oder Fächer unterdrückt werden, um die Darstellung übersichtlicher zu machen. Beispiele:

$config['konferenzfolien']['kursart_ignorieren'] = array("AGGT");        // eine Kursart
$config['konferenzfolien']['kursart_ignorieren'] = array("AGGT","ZUV");  // mehrere Kursarten
$config['konferenzfolien']['kursart_ignorieren'] = array();              // keine Kursart

Zudem kann über eine Anpassung $config['konferenzfolien']['entwertet_anzeigen']=true; erzwungen werden, dass auch entwertete Abschnitte bei Wiederholern mit angezeigt werden.

Berechtigungen allgemein

Der Zugriff auf Schülernoten, vergangene Schülerabschnitte, Schülervermerke, Lehrerdaten sowie Betriebsdaten kann entweder global oder auf Benutzerebene eingeschränkt werden. Dabei haben globale Berechtigungen immer Vorrang. Mit diesen Möglichkeiten der Einschränkungen kann der Datenschutz nach Bedarf global oder benutzerbezogen sichergestellt werden.

Die fünf Konfigurationen erklären sich durch die eingefügten Kommentare. Schränken Sie in diesem Abschnitt den Zugang zu einem der vier Bereiche ein, so bleiben diese immer geschützt - selbst dann, wenn sie für einen Benutzer freigeschaltet sind (s.u.).

// ================================================
//  2. Berechtigungen 
// ================================================

// a) allgemeine Berechtigungen (haben immer Vorrang)

$access['schueler_noten'] = true; // Schülernoten: Klassennoten, Kursnoten, Notenbild eines einzelnen Schülers
$access['schueler_abschnitte'] = true; // Umschalten auf zurückliegende Abschnitte bei Klassen und Kursen
$access['schueler_vermerke'] = true; // Laufbahnbemerkungen eines Schülers (u.a. Disziplinarbemerkungen)
$access['lehrer'] = true; // Abfrage und Anzeige von Lehrerdaten
$access['betriebe'] = false; // Abfrage und Anzeige von Betriebsdaten

Berechtigungen auf Benutzerebene

Das Verändern der Berechtigungen auf Benutzerebene macht natürlich nur dann Sinn, wenn zuvor das Benutzerlogin aktiviert worden ist (s.o.). Im folgenden Beispiel werden für die beiden Beispielbenutzer poweruser und user das Benutzerlogin (Loginname poweruser bzw. user und jeweils das Kennwort geheim) sowie die fünf Zugangsberechtigungen besetzt.

In diesem Beispiel hätte der Benutzer poweruser Zugriff auf die ersten vier konfigurierbaren Bereiche (Fünfter Bereich wurde oben ausgeschlossen!), der Benutzer user auf keinen der fünf.

// b) Benutzerberechtigungen

$access['poweruser']['kennwort'] = 'geheim'; // Kennwort
$access['poweruser']['schueler_noten'] = true; // s.o.
$access['poweruser']['schueler_abschnitte'] = true; 
$access['poweruser']['schueler_vermerke'] = true; 
$access['poweruser']['lehrer'] = true;
$access['poweruser']['betriebe'] = true;

$access['user']['kennwort'] = 'geheim'; // Kennwort
$access['user']['schueler_noten'] = false; // s.o.
$access['user']['schueler_abschnitte'] = false; 
$access['user']['schueler_vermerke'] = false; 
$access['user']['lehrer'] = false;
$access['user']['betriebe'] = false;